nff_logo_pages
Tüfelsschlucht01

Okay, das Wet­ter war nicht wirk­lich toll — den­noch, war es eine der schön­sten Wnderun­gen, die ich gemacht habe. Durch die Tüfelss­chlucht von Hägen­dorf ab ging es ent­lang des kleines Baches, der sich über Jahrtausende im Jurakalk einge­graben hatte. Es duftet nach Bär­lauch, Akelei wack­elt lustig am Weges­rand und die Sala­man­der sind auf dem...

Kuerbisfeld

Unsere Senioren­wan­derung am 11. Okto­ber führte uns von Bad Krozin­gen über Schlatt zum Bohrerhof in Feld­kirch. Bei her­rlichem Herb­st­wet­ter wan­derten sechs NaturFre­unde und ein Gast über Feld­wege und Wiesen 1 1/2 Stun­den zum herb­stlich geschmück­ten Bohrerhof, wo aus hun­derten von Kür­bis­sen skur­rile Gebilde gestal­tet wor­den waren. Wir kamen aus dem Staunen nicht her­aus! Nach...

DSC01996

Wir haben die Schön­heit des diesjähri­gen Herb­stes so richtig aus­gekostet! Am 22. Okto­ber trafen sich 16 Wan­der­fre­unde aus vier Natio­nen auf dem Freiburger Haupt­bah­nof, um nach Den­zlin­gen zu fahren und von dort aus weiter mit dem Bus nach Heuweiler. Kasem kam eine Minute zu spät, stieg in der Eile in den falschen Zug und...

2017-09-29 09.42.08

Im Sep­tem­ber waren wir beim his­torischen Stadtspazier­gang dem lokalen Wider­stand gegen das NS-Regime auf der Spur. An ver­schiede­nen Sta­tio­nen in der Innen­stadt wurde über Flug­blat­tak­tio­nen und ille­gale Aufrufe von Freiburger Kom­mu­nis­ten und Sozialdemokraten während der Nazi-Diktatur berichtet. Auch die Naturfre­unde leis­teten ihren Beitrag, wie Heiner Andrae, Sohn eines aktiven Antifaschis­ten und Naturfre­un­des auf unserer...

Naturfreunde, Gersbacher Hörnle, 23.24.9.2017 (150)

Unser Wan­derziel war das südliche Wiesen­tal im neuge­grün­de­ten Biosphärenge­biet Schwarzwald. Der erste Tag führte uns von Fröhnd durch Wald und viele offene Wei­d­felder nach Häg-Ehrsberg und Mut­ters­bühl zum Naturfre­un­de­haus Gers­bacher Hörnle. Die 17-köpfige Gruppe meis­terte die 18 Kilo­me­ter lange aber abwech­slungsre­iche Strecke mit ordentlichen Anstiegen (zusam­men 800 Meter) kla­g­los. Und das, obwohl auch immer...

Naturfreunde, Radtour Marckolsheim 10.09 (31)

Wir fuhren in Breisach kurz nach 10.00 Uhr los. Es ging über die Rhein­brücke nach Vol­gelsheim. Dort kauften wir in einer kleinen Bäck­erei frische Crois­sant für die Ves­per­pause in Kun­heim am Canal de Colmar. Es ging  weiter immer am Canal Rhein-Rhone ent­lang nach Mar­ck­ol­sheim. Ein net­ter, reich mit Blu­men geschmück­ter Ort,den wir dann in...

Naturfreunde, K (15)

Der “Fen­ster­li­wirt”, früher ein Geheimtipp, ist mit­tler­weile ein beliebtes Ziel für Wan­derer und Gäste, die mit dem Auto oder mit dem Bus auf den Kan­del fahren. Heute wurde er aus­ge­sucht für unsere Senioren­wan­derung. Schon alleine die Fahrt mit dem Bus ist ein Erleb­nis. Das Glot­ter­tal ist eines der schön­sten Schwarzwaldtäler mit gepflegten Wein­reben an...

Naturfreunde, Höfner Hütte, 30.07 (41)

Es war ein wun­der­schöner Som­mertag und die Tour begann am Bahn­hof in Kirchzarten. Auf der Wiese unter­halb vom Giers­berg hatte sich eine Gruppe Störche unter einem Baum ver­sam­melt. Ver­mut­lich zum Abflug in den Süden. Nach dem Kinder­spielplatz beginnt der Kreuzweg. Die einzel­nen Sta­tio­nen sind aus Sand­stein gebaut, sehr gepflegt und wirk­lich sehenswert. Am Giers­berg...

IMG_20170716_143421

Zweimal führte die Fam­i­lien­wan­derung der Naturfre­unde Freiburg ins beschauliche Mün­ster­tal. Zunächst ging es am 2. Juli den Tal­weg hin­auf in den Ort­steil Spiel­weg, wo das Bienen­mu­seum mit inter­es­san­ten Details und Ausstel­lungsstücken auf die rund 30 Wan­derer wartete. Unter­wegs gab es vor allem für die jün­geren Teil­nehmer das Märchen von der „Bienenköni­gin“ zu hören. Auch...

Naturfreunde, Mathisleweiher (16)

Unser heutiges Wan­derge­biet liegt verträumt zwis­chen Hin­terzarten und Feld­see. Unter der fachkundi­gen Führung von Albert R. erwartet uns ein beson­deres Erleb­nis in dem Naturschutzge­biet Eschen­grund­moos in  dessen Mitte der roman­tis­che Math­islewei­her liegt. Gut gelaunt und bei bestem Wan­der­wet­ter begin­nen wir unsere Wan­derung in Hin­terzarten und gehen zunächst Rich­tung Emil Thoma Weg. Schon kurze Zeit...

mitglied werden