Jahre­spro­gramm 2018

Seit der Grün­dung im Jahre 1911 wollen die Freiburger Naturfre­unde allen Men­schen Freizeit, Erhol­ung und Bil­dung in der Natur ermöglichen. Aber auch die Bewahrung von Natur und Land­schaft, der Auf­bau völk­erverbinden­der Fre­und­schaften sowie der Auf­bau einer Ökonomie, die nicht auf dem Ver­schleiß men­schlicher und natür­licher Ressourcen beruht, gehören zu unseren Zie­len. Ob beim Fam­i­lien­woch­enende, bei Exkur­sio­nen und Reisen, beim gesel­li­gen Zusam­men­sein, bei der prak­tis­chen Naturschutzarbeit oder beim  andern, Ski­fahren, bei Seniorenspaziergän­gen und beim Rad­fahren – unsere mehr als 60 Einzelver­anstal­tun­gen  m Jahr 2018 bieten für jeden etwas Passendes. Alle Inter­essierten, ob Mit­glieder oder Nicht-Mitglieder, laden  wir zur meist kosten­losen Teil­nahme ein.

Abkürzun­gen im Text: TP = Tre­ff­punkt, RV = Ruck­sack­verpfle­gung, EK = Einkehrmöglichkeit, SG = Schwierigkeits­grad, HM = Höhen­meter, WW = Wan­der­wart, ONI = Ober­rheinis­che Naturfre­unde Internationale;

Die Tele­fon­liste der Wan­der­warte befindet sich am Ende des Heftes. Bitte beachten: Bei Wan­derun­gen sind angemessene Klei­dung und festes Schuh­w­erk oblig­a­torisch! Evtl. Änderun­gen in unserem Pro­gramm wer­den mit Son­derblät­tern mitgeteilt.

 Januar

 Do 04.01. — Stammtisch

Stammtisch der Berg­wan­derer um 19.00 Uhr im Stadtheim.

 Februar

 Do 01.02. — Stammtisch

Stammtisch der Berg­wan­derer um 19.00 Uhr im Stadtheim.

 Di-So 02.-07.01. — Familien(Ski)tour

Klein­walser­tal (A) Mit­tel­berg / Wilden­tal­hütte: Lift gle­ich vor der Haustüre. Ski­tourenge­biet vom Haus weg um die Ecke oder mit dem Walser­bus kurz nach Baad oder zum Hohen Ifen. WW. Bernd Sahler (skitouren@nf-freiburg.de).

 Sa 03.02. — Arbeit­sein­satz im Naturschutzge­biet Jennetal

TP 14.00 Uhr dort, Auskunft: 07664/7885.

 So 04.02. — Bezirk­swin­tertr­e­f­fen bei den Naturfre­un­den Freiburg

Naturfre­un­de­haus Bre­it­nau, Beginn 10.00 Uhr, Näheres im Rundschreiben.

Fr-Di 09.-13.02. — Skitour

Ascha­rina / St. Antönien, eine Ecke im St. Antönier Tal, die deut­lich weniger aufge­sucht wird als Part­nun, aber im Feb­ruar wun­der­bare Gipfel und Abfahrten bietet. Darunter die ca. 1500 m lange Abfahrt vom Jäg­glisch Horn nach Küb­lis, WW. Bernd Sahler (skitouren@nf-freiburg.de).

 Sa 17.02. — Arbeit­sein­satz im Naturschutzge­biet Jennetal

TP 14.00 Uhr dort, Auskunft: 07664/7885.

 Sa 24.02. — Diavortrag

Durch­querung von Island mit Ruck­sack und Zelt“. Reise­bericht von Jochen Schüne­mann bei Kaf­fee und Kuchen. Beginn 14.00 Uhr im Stadtheim.

 März

 Do 01.03. — Stammtisch

Stammtisch der Berg­wan­derer um 19.00 Uhr im Stadtheim.

 Sa 03.03. — Arbeit­sein­satz im Naturschutzge­biet Jennetal

TP: 14.00 Uhr dort, Auskunft: 07664/7885.

 Do 08.03. — Seniorenwanderung

Von Lehen an der Dreisam ent­lang und durch den Wald nach Hug­stet­ten, Gehstrecke ca. 5,4 km; SG: eben; TP: Straßen­bahn­hal­testelle Pad­u­aallee 13.30 Uhr; Einkehr am Schluss, WW: K. von Ow (0761/81552).

 Sa 10.03. — Wan­derung über den Kienberg

Panora­maweg“, Wei­de­fläche mit Leses­tein­wall, Alter Hute­wald, Schön­berggipfel zurück nach Freiburg, Gutes Schuh­w­erk. TP: Hal­testelle Tirol in Ebrin­gen um 13.50 Uhr (Bus­bahn­hof ZOB Bus 7240, Abfahrt um 12.30 Uhr oder Mun­zinger Straße), Einkehr im Schön­berger Hof, WW: A. Reif (07664/6679).

 Mi-So 14.-18.03. — Ski­tour im Vin­schgau (Südtirol)

Sesvenna Hütte, ein Reigen an Gipfeln mit­tlerer Schwierigkeit und gemäßigter Höhe­nun­ter­schiede. Dazu eine gemütliche Hütte. Der krö­nende Abschluss: die Durch­querung nach Scoul. WW. Bernd Sahler (skitouren@nf-freiburg.de).

 So 18.03. — Rad­tour Tuniberg und Kaiserstuhl

Freiburg-Waltershofen-Merdingen-Ihringen-Königschaffhausen-Endingen-Gottenheim-Freiburg, Fahrstrecke 70 km, SG: mit­tel, TP: Freiburg Stüh­linger Kirch­platz 10.00 Uhr, RV und Einkehr am Schluss, WW: G. Rol­land (0170/4875862).

 Sa 24.03. — Bezirksfrühjahrskonferenz

Emmendin­gen

 April

 Di-So 03.-08.04. — Ski­tour Vanoise (F) Champagny-en-Vanoise

Die Vanoise ist ein Juwel: Ein Nation­al­park voll von oberen Dre­itausendern und Ski­touren, die zu den besten der Alpen gehören. Wir wer­den 5 Tage die Vanoise durch­schre­iten und zwis­chen­drin einen Tag chillen und Kul­turellem frö­nen. WW: Bernd Sahler (skitouren@nf-freiburg.de)

 Do 05.04. — Stammtisch

Stammtisch der Berg­wan­derer um 19.00 Uhr im Stadtheim.

 Sa 07.04. — Jahreshauptversammlung

Stadtheim am Bischof­skreuz 14.00 Uhr.

 So 08.04. — Wanderung

Vom Rie­selfeld um den Opfin­ger Bag­gersee nach Opfin­gen, Gehstrecke ca. 10 km; SG: leicht; TP: Straßen­bahn­hal­testelle Maria-von-Rudloff-Platz 11.00 Uhr, RV unter­wegs und Einkehr am Schluss. WW: K. von Ow  (0761/81552).

 Do 12.04. — Seniorenwanderung

Von Hal­testelle Mun­zinger­str. durch den Mooswald zum Ther­mal­bad und wieder zurück. Gehstrecke 8 km, SG: leicht, TP: Hal­testelle Mun­zinger­str. 13.33 Uhr, Einkehr Ther­mal­bad, Rück­fahrt mit Bus möglich, WW: R. Scherr (0761/445610).

Sa 21.04. — Exkur­sion über den Schlossberg

Der Schloss­berg in Freiburg und seine Entwick­lungsper­spek­tiven, Land­schaft und VVge­ta­tion, Nutzungs­geschichte; aktuelle Nutzung, Per­spek­tiven. Beson­der­heiten am Freiburger Schloss­berg sind Bestände mit Natur­walden­twick­lung, urbanes Wei­de­pro­jekt, alte Stein­brüche, Anlage von Kleingewässern. TP: Schwaben­tor Freiburg 13.00 Uhr, WW: A. Reif (07664/6679).

 So 29.04. — Früh­lingswan­derung zur Mondweide

Von Baden­weiler über Lip­burg nach Sehrin­gen und zurück, Gehzeit 2–3 Std., SG: eben, TP: Baden­weiler Park­platz 12.00 Uhr (Freiburg Hbf. Gleis Rich­tung Müll­heim Abfahrt um 11.15 Uhr), RV und Einkehr, Anmel­dung bis zum 27.04.2018 bei H. Hein (07631/937666).

 Mai

 Do 03.05. — Stammtisch

Stammtisch der Berg­wan­derer um 19.00 Uhr im Stadtheim.

 Sa/So 05./06.05. — Landeskonferenz

 Sa 05.05. — Wan­derung und Kultur

An aus­sicht­sre­ichen und düsteren Orten ober­halb von Bre­it­nau liest die Freiburger Autorin Renate Klöp­pel aus ihrem Krimi „Stumme Augen“ sowie eine gruselige Kurzgeschichte aus dem Freiburger Stern­wald. Reine Gehzeit ca. 1 ¼ Stun­den, Dauer ins­ge­samt ca. 2 ½ Stun­den, gemein­same Schlus­seinkehr im Naturfre­un­de­haus möglich. Gehstrecke ca. 5 km, SG: leicht, wenig Stei­gung. TP: 14.00 Naturfre­un­de­haus Bre­it­nau „Wan­der­hütte Fahren­berg“, WW: R. Klöp­pel (0761/1371863 oder 0160 9703 1780).

 So 06.05. — Familienwanderung

Begleitet von mit­te­lal­ter­lichen Geschichten und Rit­ter­spie­len wan­dern wir zur Zähringer Burg, TP: Freiburg Hbf Gleis BSB Rich­tung Den­zlin­gen 11.00 Uhr, RV, WW: R. Bin­kle (0761/78582).

  So 20.05. — Rundwanderung

Durch die Tüfelss­chlucht und zur Belchen­flue, wun­der­schöne aus­sicht­sre­iche Strecke, begonnen wird in Hägen­dorf, Gehstrecke ca. 13,5 km, SG: 670 HM, TP: Anfahrt mit Privat-PKW (110km), WW: Andrea Beuchlen, (0171 4175063).

So 13.05. — Wanderung

Von Ebrin­gen zur Berghauser Kapelle und weiter zum Schön­berg, Gehstrecke ca. 10 km, SG: mit­tel, TP: Freiburg Hbf. Rich­tung Basel 09.35 Uhr, Einkehr unter­wegs, WW. E. Teufel (07633/15874).

 Do 17.05. — Senioren­wan­derung im Münstertal

Gehstrecke 5 km, SG: leicht, TP: Bahn­hof Bad Krozin­gen 13.24 Uhr (Freiburg Hbf Abfahrt 13.15 Uhr), Einkehr unter­wegs, WW: E. Teufel (07633/13506).

So 27.05. — Rundwanderung

Panora­mawan­derung rund um den Kapfen­berg, St Mär­gen, Gehstrecke ca. 10 km, SG: 200 HM, TP: Freiburg Hbf. Gleis Rich­tung Kirchzarten 09.00 Uhr, RV und EK am Schluss, WW: R. Scherr (0761/445610).

 Juni

 Sa-Sa 02.-09.06. — Bundeswandertage

nach Seifhen­ners­dorf in der Ober­lausitz. Einzel­heiten unter www.facebook.com/bundeswandertage.

 Do 07.06. — Stammtisch

Stammtisch der Berg­wan­derer: 19.00 Uhr im Stadtheim.

 So 10.06. — ONI Sommertreffen

Bezirks­som­mertr­e­f­fen auf dem Naturfre­un­de­haus Breitnau.

 Do 14.06. — Seniorenwanderung

vom Notschrei auf dem Sieben-Hügel-Weg zur Halde, Gehstrecke ca. 4 km, SG: leicht, TP: Freiburg Hbf Gleis Rich­tung Kirchzarten 13.30 Uhr, Einkehr Haldeköpfle, WW. T. Patock (0761/508391).

 So 17.06. — Radtour

Auf der Spur ins Mit­te­lal­ter, von Freiburg über Den­zlin­gen, Sexau-Hochburg, Emmendingen-Reute, Vörstet­ten und zurück nach Freiburg, Fahrstrecke ca. 45 km, SG: leicht mit einem Anstieg hin­auf zur Hochburg. TP: Freiburg Stüh­linger Kirch­platz 10.00 Uhr, RV und Einkehr am Schluss, WW: G. Rol­land (0170/4875862).

 Sa/So 23./24.06. — Zweitage­sexkur­sion in den Nation­al­park Schwarzwald

Der Nation­al­park Schwarzwald ist das erste Großschutzge­biet in Baden-Württemberg, in dem sich die Natur vom Men­schen unbee­in­flusst entwick­eln soll. Wie aus inten­siv genutzten Wirtschaftswäldern wieder „Urwälder“ entste­hen kön­nen und wie natür­liche Prozesse in einer jahrhun­derteal­ten Kul­tur­land­schaft Einzug hal­ten, sind span­nende und sel­ten zu beobach­t­ende Prozesse. Wie kön­nen sich Nadel­holz­forste in arten­re­iche Mis­chwälder ver­wan­deln? Welche Rolle spie­len Borkenkäfer und andere Schädlinge? Wie kann die Jagd organ­isiert wer­den und wie kann man Leben­sräume bedro­hter Tier­arten erhal­ten oder wieder­her­stellen? Ranger des Nation­al­parks wer­den uns bei der Beant­wor­tung dieser und anderer Fra­gen behil­flich sein und uns bei ins­ge­samt drei leichten Wan­derun­gen (max.10 km) über die Grinden am Hohen Ochsenkopf, zu ehe­ma­li­gen  Sturmwurf­flächen und zu den Wasser­fällen am Kloster Aller­heili­gen führen. Über­nach­tung im Naturfre­un­de­haus Kniebis in ein­fachen Dop­pel– oder Mehrbettz­im­mern; während der Wan­derun­gen Selb­stverpfle­gung aus dem Ruck­sack oder ggf. Einkehr. Anfahrt mit PKW-Fahrgemeinschaften um 8.00 Uhr ab P+R-Platz Pad­u­aallee; max­i­male TN-Zahl: 20 Per­so­nen. Eine Gemein­schaftsver­anstal­tung mit dem Wald­haus Freiburg. Teil­nah­me­beitrag: 65 Euro, Anmelde­schluss: 17.05.2018, Anmel­dung bei Wald­haus Freiburg, Tele­fon: 0761 / 896 477 10, Mail: info@waldhaus-freiburg.de WW: Gerd Süss­bier (0761–72289) und Elis­a­beth Link.

 So 24.06. — Wan­derung zum Thema erneuer­bare Energien

Freiburg rühmt sich gerne als Öko­haupt­stadt. Was den Anteil der erneuer­baren Energien und ins­beson­dere der Winden­ergie angeht, entspricht dies aber derzeit nur bed­ingt der Real­ität. Die Zielset­zung einer  kli­ma­neu­tralen Stadt 2050 ist nur mit einer enor­men Ausweitung der Winden­ergie nötig. An den disku­tierten Stan­dorten regt sich allerd­ings Wider­stand. Wir wollen uns bei der Wan­derung kri­tisch mit der Sit­u­a­tion der Solar– und v.a. der Winden­ergie in Freiburg auseinan­der­set­zen. Der erste Besich­ti­gungspunkt ist das Solarvier­tel im Vauban. Das weltweit bekan­nte Ensem­ble von Rei­hen­häusern ist die erste zusam­men­hän­gende Sied­lung aus Plusen­ergiehäusern. Von dort aus soll es zum vorhan­de­nen Winden­ergi­e­s­tandort Holzschläger­matte gehen, wo die beste­hen­den Win­dräder durch neue und größere Anla­gen ersetzt wer­den sollen. Ein weit­erer Besich­ti­gungspunkt ist der geplante Winden­ergi­e­s­tandort Schauins­land Nord (Taubenkopf). Bei der Wan­derung kön­nen wir uns ins­beson­dere mit dem Zielkon­flikt zwis­chen Klima– und Arten­schutz auseinan­der­set­zen. Gehstrecke 15 – 20 km, TP: Freiburg Straßen­bahn­hal­testelle Paula Mod­er­sohn Platz (vor Solargarage) 10.00 Uhr, RV und Einkehr am Schluss, WW. J. Lüdecke (0176/20596281)

 Juli

 Do 05.07. — Stammtisch

Stammtisch der Berg­wan­derer: 19.00 Uhr im Stadtheim.

 Fr. 06. – So. 08.07. — Exkur­sionswoch­enende Naturfre­un­de­haus Feldberg

Die bei­den Wan­derun­gen (12 und 8 km) rund um den höch­sten Schwarzwaldgipfel führen uns zu zahlre­ichen großen und kleinen Beson­der­heiten des Naturschutzge­bi­etes sowie in eine der gemütlichen Berghüt­ten. Wir  erkun­den die Pflanzen– und Tier­welt, die Reste der Eiszeiten und die Spuren men­schlicher Tätigkeit. Beginn am Fre­itag mit dem Aben­dessen um 19 Uhr, anschl. Licht­bilder­vor­trag: „Von der Eiszeit in die Gegen­wart“. Ende am Son­ntag gegen 15 Uhr. Kosten: 100 Euro Mit­glieder, 110 Euro Gäste, Leis­tun­gen: 2 x Halbpen­sion, Führun­gen, Lunch­paket. Aus­rüs­tung: Wan­der­bek­lei­dung, Bergschuhe, Tages­ruck­sack. Anmelde­schluss: 25. Juni 2018 beim NFH Feld­berg; E-Mail info@naturfreundehaus-feldberg.de, Tele­fon 07676/336. WW: Elis­a­beth Link und Gerd Süss­bier (0761/72289).

 So 08.07. — Fam­i­lien­wan­derung am Schauinsland

Rundweg: Über den „Erzkas­ten“ wollen wir in Geschichten vom Leben der Schwarzwälder in früheren Zeiten ein­tauchen und den heimatkundlich bedeut­samen Schnieder­li­hof besuchen (Kosten für Seil­bahn und  Muse­um­sein­tritt). TP: Tal­sta­tion Schauins­land­bahn 10.30. Uhr oder Bergsta­tion 11.00 Uhr, RV, WW. R. Bin­kle (0761/78582).

 Do 12.07. — Seniorenwanderung

Vom Kan­del zur Kan­delpyra­mide nach St. Pius, Gehstrecke ca. 3 km, SG: leicht, TP: Freiburg Hbf. Gleis Rich­tung Den­zlin­gen 14.00 Uhr, Einkehr im Berggasthaus Kan­del­hof, WW: T. Patock (0761/508391).

 So 15.07. — Aus­flug mit der Sauschwänzlebahn

Einzel­heiten im Rund­schreiben. Anmelde­schluss 30.06.2018 Org: K. von Ow (0761/81552).

 So 22.07. — Radtour

Auf die Höhe: Freiburg-Buchenbach-Wagensteig-Thurner-NFH Breitnau-Hinterzarten (Falkensteig-Freiburg), Fahrstrecke: ca. 50 (75) km, SG: schwer, TP: Freiburg Stüh­linger Kirch­platz 9.00 Uhr, RV (NF Bre­it­nau) und Einkehr am Schluss, WW. G. Rol­land (0170/4875862).

 August

 Do 02.08. — Stammtisch

Stammtisch der Berg­wan­derer: 19.00 Uhr im Stadtheim.

 So 05.08. — Wanderung

Die Alpen im Blick rund um Dachs­berg im Hotzen­wald, Gehstrecke ca. 12 km, SG: leicht, TP: Rathaus Dachs­berg 11.00 Uhr (Freiburg P+R Pad­u­aalle Fahrge­mein­schaft 9.30 Uhr), RV und Einkehr, Anmel­dung bis zum  03.08.2018 bei H. Hein (07631/937666). Anfang August — Dre­itägiger Aus­flug mit Flüchtlin­gen ins NFH Bre­it­nau Genauer Ter­min wird noch bekannt gegeben. WW: H. Glatt (0761/84245).

 Do 09.08. — Seniorenwanderung

Von Bad Krozin­gen nach Bin­gen, Gehstrecke ca. 5 km, SG: leicht, TP: Freiburg Hbf. Rich­tung Bad Krozin­gen 13.00 Uhr, Einkehr unter­wegs, WW: E. Teufel (07633/15874).

 So 12.08. — Rund­wan­derung in Bernau

Von Bernau Alb­bach nach Bernau Unter­lehen und auf dem Panora­maweg zurück, Gehstrecke ca. 9 km, SG: leicht, leichte Stei­gung, TP: Freiburg P+R-Platz Pad­u­aallee 09.30 Uhr Fahrge­mein­schaften, Einkehr in  Unter­lehen, Anmel­dung bis zum 10.08.2018 bei K. von Ow (0761/81552).

 So 19.08. — Rund­wan­derung auf dem Sieben-Moore Pfad

Gehstrecke ca. 10,5 km, SG: 240 HM, TP: Wan­der­park­platz Stein­ernes Kreuz, Her­rischried 11.00 Uhr (Freiburg P+R-Platz Pad­u­aallee 09.30 Uhr Fahrge­mein­schaften), RV und EK am Ende, Anmel­dung bis zum  18.08.2018 bei H. Hein (07631/937666).

 So 26.08. — Wanderung

Von Güten­bach durch die Teich­schlucht und über die Mörder­lochhütte dann zurück, Gehstrecke ca. 9 km, SG: mit­tel, TP: Freiburg Hbf. Rich­tung Den­zlin­gen 08.00 Uhr, RV und Einkehr am Schluss, WW: E. Wag­ner  (0170/9322315).

 September

 So 02.09. — Radtour

Von Breisach nach Fes­sen­heim und zurück nach Breisach, Fahrt­strecke ca. 40 km, SG: eben, TP: Bahn­hof Breisach 10.00 Uhr, RV und Einkehr, WW. E. Stein (07667/942867).

 Do 06.09. — Stammtisch

Stammtisch der Berg­wan­derer: 19.00 Uhr im Stadtheim.

 Sa/So 08./09.09. — Zweitageswan­derung zum NFH Breitnau

Vom Him­mel­re­ich durchs Höl­len­tal zum „Paradies“ Bre­it­nau über heilige Hänge zurück in die Stadt, TP: Freiburg Hbf Rich­tung Him­mel­re­ich 08.00 Uhr, Hin­weg: Vom Bahn­hof Him­mel­re­ich über den Frauen­steigfels,  Nes­sel­lachen, Hohwart zum NFH Bre­it­nau, Gehstrecke 10 km, SG: 600 HM, RV; Einkehr und Über­nach­tung NFH Bre­it­nau. Rück­weg: Thurner, Neuhäusle, St. Mär­gen, Stein­häusle, St. Peter. Gehstrecke 18 km, SG: Auf­stieg 200 HM / Abstieg 500 HM, RV und Einkehr am Schluss. Regiokarte! Teil­nehmerzahl max. 15, Anmel­dung bis 30.08.2018 bei G. Rol­land (0170 48 75 862).

Do 13.09. — Seniorenwanderung

Car­i­tas Haus, Gehstrecke ca. 4 km, SG: leicht, TP: Freiburg Hbf Rich­tung Hin­terzarten 13.00 Uhr, Einkehr Cafe Wald­vo­gel, WW. T. Patock (0761/508391).

 Fr-So 14.-16.09. — Pilz– und Flecht­en­woch­enende am Feldberg

Auf Spaziergän­gen rund um den höch­sten Schwarzwaldgipfel ler­nen wir die Welt der Pilze und Flechten ken­nen. Die Naturfre­unde Elis­a­beth Link (Hobby-Flechtenexpertin und Naturfreunde-Wanderleiterin, Freiburg)  und Hein­rich Holzer (Pilzber­at­er­aus­bilder, Nation­al­park­forscher, Zwiesel) führen uns in den totholzre­ichen Ban­nwald, um uns in die Welt der Pilze und Flechten und in ihre Biolo­gie einzuwei­hen. Fre­itag, 18 Uhr:  Aben­dessen und Vor­trag von H. Holzer: Ein­führung in die Welt der Pilze und deren Bedeu­tung im Ökosys­tem. Sam­stag, 10 Uhr: Exkur­sion, Wald-Vesper und Pilze sam­meln, Pilzessen. Vor­trag von Elis­a­beth Link: Die  fan­tastis­che Welt der Flechten. Son­ntag, 10 Uhr: Exkur­sion in den Ban­nwald. Unter­bringung: Naturfre­un­de­haus Feld­berg, Kosten: 2 x Vollpen­sion, inklu­sive Führung und Vorträge: Mit­glieder: 100.-, Nicht­mit­glieder:  120.-, Aus­rüs­tung: feste Klei­dung, Wan­der­schuhe. Gemein­schaftsver­anstal­tung mit dem BUND. Anmel­dung: info@naturfreundehaus-feldberg.de, Tel. 07676/336, Anmelde­schluss: 01.09.2018.

 Fr-So 14.-16.09. — 90 Jahrfeier

Naturfre­un­de­haus Markelfingen.

 Sa 22.09. — Arbeit­sein­satz im Naturschutzge­biet Jennetal

TP: 14.00 Uhr dort, Auskunft: 07664/7885.

 Sa 22.09. — Wan­derung zum Thema erneuer­bare Energien

Trotz des her­vor­ra­gen­den Rufes als Öko­haupt­stadt ist der Anteil der erneuer­baren Energien und ins­beson­dere der Winden­ergie in Freiburg bisher sehr beschei­den. Die Zielset­zung einer kli­ma­neu­tralen Stadt 2050 ist  aber nur mit einer starken Ausweitung der Winden­ergie möglich. An den disku­tierten Stan­dorten regt sich allerd­ings Wider­stand. Wir wollen uns kri­tisch mit der Sit­u­a­tion v.a. der Winden­ergie in Freiburg sowie mit dem Zielkon­flikt zwis­chen Klima– und Arten­schutz bei der Winden­ergie auseinan­der­set­zen. Der erste Besich­ti­gungspunkt ist das Solar Info Cen­ter in Freiburg Emmy-Noether-Straße 2, weiter geht es zu den geplanten Winden­ergi­e­s­tandorten auf dem Roßkopf, wo wir uns auch die bere­its beste­hen­den Winden­ergiean­la­gen anschauen kön­nen. Gehstrecke ca. 15 km, TP: Freiburg Straßen­bahn­hal­testelle Tech­nis­che Fakultät 10.00 Uhr, RV und Einkehr am Schluss, WW. J. Lüdecke (0176/20596281).

 So 23.09. — Familienwanderung

Durchs Hex­en­tal, begleitet von Zauber– und Hex­engeschichten, wan­dern wir an den Hän­gen des Schön­bergs ent­lang. Natür­lich haben wir auch wieder Wald­spiele im Gepäck. TP: Merzhausen Hal­testelle Ortsmitte 10.30 Uhr, RV, WW: R. Bin­kle (0761/78582).

 Sa 29.09. — Arbeit­sein­satz im Naturschutzge­biet Jennetal,

TP 14.00 Uhr dort, Auskunft: 07664/7885.

 Sa 29.09. — His­torischer Spaziergang

Wenige Jahre nach Grün­dung der Freiburger Naturfre­unde erschüt­terte die „Jahrhun­dertkatas­tro­phe“ 1914 das Leben in der Stadt und auf dem Kon­ti­nent. Auf unserem Rundgang sind wir den Hin­ter­grün­den und Fol­gen des Ersten Weltkriegs in Freiburg auf der Spur TP: Uni­ver­sitäts­bib­lio­thek 15.00 Uhr, Leiter: R. Bin­kle (0761/78582).

 Oktober

 Do 04.10. — Stammtisch

Stammtisch der Berg­wan­derer: 19.00 Uhr im Stadtheim.

 Sa 06.10. — Bezirk­sherb­stkon­ferenz in Neustadt

 Sa 06.10. — Arbeit­sein­satz im Naturschutzge­biet Jennetal

TP 14.00 Uhr dort, Auskunft: 07664/7885

 Do 11.10. — Seniorenwanderung

Von der Schauinslandbahn-Talstation nach Hor­ben und zur Hin­teren Bohrermühle, zurück zur Tal­sta­tion, Gehstrecke ca. 4 km, SG: mit­tel, 2 Stei­gun­gen, TP: Schauins­land Tal­sta­tion 14.00 Uhr, Einkehr im Dor­f­cafe  Hor­ben, Rück­fahrt mit dem Bus möglich, WW. K. von Ow (0761/81552).

 Sa 13.10. — ONI Herb­stkon­ferenz in Basel

 Do/Fr 18./19.10. — Hüt­ten­abend auf dem Naturfre­un­de­haus Breitnau

Anmel­dung bis 04.10.2018 bei K. von Ow (0761/81552).

 So 21.10. — Wanderung

Panora­maweg rund um Mal­ter­din­gen, Gehstrecke ca. 11 km, SG: mit­tel, TP: Freiburg Hbf. Rich­tung Offen­burg 09.50 Uhr, RV und Einkehr am Schluss, WW: E. Wag­ner (0170/9322315).

 November

 Do 08.11. — Stammtisch

Stammtisch der Berg­wan­derer: 19.00 Uhr im Stadtheim.

 Dezember

 Do 06.12. — Stammtisch

Stammtisch der Berg­wan­derer: 19.00 Uhr im Stadtheim.

 So 09.12. — Fackelwanderung

Von Hin­terzarten durch das Löf­feltal zum Gasthaus Ster­nen auf den Advents­bazar. Zurück mit dem Shut­tle­bus, TP: Freiburg Hbf. Rich­tung Hin­terzarten 15.25 Uhr, WW: H. Glatt (0176/96664500).

 So 16.12. — Weihnachtsfeier

14.30 Uhr im Stadtheim Am Bischof­skreuz 3.