Unsere Fam­i­lien­wan­derung links und rechts von Brugga und Zastler­bach fiel mit dem 10. Mai auf den Mut­tertag. Waren um 10 Uhr mor­gens noch alle um das Woh­lerge­hen der Müt­ter besorgt? Oder schliefen die Fam­i­lien heute kollek­tiv aus? Immer­hin kon­nte sich die kleine Wan­der­schar, die sich am Tre­ff­punkt Bahn­hof in Kirchzarten ein­fand, bester Wet­ter­ver­hält­nisse erfreuen und die Kinder nah­men ihre Auf­gabe als Wan­der­leiter mit vor­bere­it­eten Foto-Karten sehr ernst. Nach einer Spielplatz­pause war auch bald das Ziel Ober­ried erre­icht und wir kon­nten uns ent­lang der Brugga auf den Rück­weg machen. Nach einem Abstecher in den kleinen Bauern­laden „Brugga-Stüble“ ging es durch das blühende Dieten­bach­tal wieder Rich­tung Bahn­hof. Im son­nen­durch­fluteten Garten des „Rössle“ schlossen wir einen schö­nen Son­ntagsaus­flug ab.

Rüdi­ger Binkle