Von Freiburg ging es bei schön­stem Wet­ter per Rad über Gun­delfin­gen nach Den­zlin­gen. Kurze Ori­en­tierung am Glot­ter­bach. Am Land­schaftss­chutzge­biet „Mau­racher Berg“ vor­bei an die Elz. Beim Koll­marsreuter Wehr (Bild) gab es sachkundige Erläuterun­gen zur Wasser­ent­nahme und der Nutzung der Wasserkraft durch den Gewer­bekanal. Ent­lang der Elz ging’s weiter bis zur Stadt­mitte von Emmendin­gen mit kurzer Rast auf dem Schloß­platz zwis­chen katholis­cher, evan­ge­lis­cher Kirche und der Mikwe. „Begeg­nun­gen“ mit Goethe, Schlosser, Mark­graf von Baden und dem Lenzhäuschen — und natür­lich mit der Geschichte um die Synagoge.Weiter fuhren wir flussab­wärts nach Riegel ins Delta: Der Koll­marsreuter Wuhrkanal fließt kurz vorher wieder in die Elz zurück – Elz, Glot­ter und Dreisam kom­men in der Riegeler Pforte zusam­men. Von hier gabeln sich der Leo­plod­skanal und die Alte Elz ab. Über Bahlin­gen und Eich­stet­ten an das Ufer der Dreisam zurück nach Freiburg.
Angenehme Tour mit wenig Stei­gun­gen und viel guter Laune. (Gabi Rol­land, Foto: Madleine Hager)