Wan­derung von Buch­holz über die Hochburg nach Emmendin­gen am 5. Okto­ber 2014

Mit dem Zug fuhren wir 8 Wan­der­fre­unde nach Buch­holz. Dort gin­gen wir den Reb­berg hoch und wan­derten auf dem Panora­maweg mit her­rlichem Aus­blick weiter nach Sexau. Ein langge­zo­gener, leichter Auf­stieg führte uns zur Hochburg mit einem schö­nen Aus­blick auf bei­den Seiten. Auf der geschicht­strächti­gen Burg genossen wir unser Ves­per. Zum Glück hatte der Kiosk auf und wir kon­nten zum Ves­per einen Neuen Süßen schlürfen.

An Streuob­st­wiesen und der Land­wirtschaftss­chule vor­bei ging es durch die schöne Land­schaft der Schwarzwälder Vor­bergzone und anschließend auf Wald­we­gen zurück zum Emmendinger Bahnhof.

Bericht von Kurt von Ow